Spätbarockes Grabmal, Neustädter Friedhof

ForschungsprojektSpätbarockes Grabmal, Neustädter Friedhof,Dresden, Deutschland

Spätbarockes Grabmal aus Cottaer-Sandstein, 1731 Entsalzung und Festigung im VKV-Verfahren im Rahmen des DBU-Projektes: “Innovatives Verfahren zur Festigung von schwer konservierbaren umweltgeschädigten Sandsteindenkmalen und numerische geomechanische Simulation der Risiken”. Ursprünglicher Standort: Friedhof der Dreikönigs Kirchengemeinde Translozierung durch August den Starken zum neu gegründeten “Neustädter Friedhof”
Auftraggeber:Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Projektperiode:2013
Ort:Dresden, Deutschland

Verwendete Technologien

Spätbarockes Grabmal, Durchführung der VKV Durchführung der VKV
Spätbarockes Grabmal, Barockes Grabmal Vorzustand Barockes Grabmal Vorzustand
Spätbarockes Grabmal, Verpackung für die VKV Verpackung für die VKV

News Artikel die dieses Projekt erwähnen